Home
Über Dr. med. Du
Indikationen
Praxisräume
Für Patienten
TCM Info
Sprechzeiten
Kontakt
So finden Sie uns
Über Darmstadt
ZTCMU 50 J. Jubiläum
Impressum
Allgemeine Information für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und Akupunktur

 

Was ist TCM?

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist medizinische Erkenntnis, erworben durch ca. 4000 Jahre Beobachtungen, Forschung und klinische Erfahrung. TCM hat sich als Erfahrungswissenschaft entwickelt. Bis heute wegen seiner Wirksamkeit hat sie sich immer weiter verbreitet. TCM ist ein Fach statt ein Nationalität. Ein Chinesische Gesicht bedeutet keinerlei TCM.

Grundlegenden Begriffen von TCM

Yin und Yang

Yin und Yang sind wichtigste und grundlegende Begriffe und Bausteine für TCM. In Bedeutung von Chinesische Wörter, bedeutet Yin  „ dunkle Seite von Berg “, und so Yin repräsentiert die Dingen des Qualität mit Kälte, Passiv, Unten und Dunkel, usw.

Yang bedeutet “ helle Seite von Berg „und so Yang repräsentiert die Dingen des Qualität mit Wärme, Aktiv, Oben und Hell, usw.

TCM betracht Mensch als zwei Seite – Yin und Yang. Die Gesundheit ist überhaupt Ausgleich von Yin und Yang. Ungekehrt, ist Krank teilweise oder ganze Ungleichgewicht von Yin und Yang.

 

Fünf Elementen

Holz, Feuer, Erde, Metal und Wasser,  die fünf Elementen, sind gründliche Materiale und Funktion der Welt und Mensch. Die fünf Elementen beeinflussen einander und auch von einander abhängig. Durch Theorie der fünf Elementen versucht TCM, die Krankheit zu erkennen und zu therapieren.

 

Qi – Vitale Substanz

Im TCM, ist Qi in unserem Körper ein Energiesystem. Im diesem System kooperieren viele vitalen Substanzen: Qi(Energie), Jing(Essenz), Blut, und Körpersaft.

 

Qi, häufig als Energie übersetzt, zirkuliert in Meridianen. Qi stammt von Eltern und auch nach Geburt wird erfüllt durch Ernährung. Wenn Qi schwach, übermäßig oder blockiert, wird unsere Körper krank.

 

Jing, auf Deutsch heißt „Essenz “, ist ein wichtiges Material vom Körper. Es stammt von dem Eltern und wachsen nach der Geburt. Die Essenz beherrscht das Wachstum und Reproduktion. Wenn es geschädigt ist, ist es nicht leicht zurückzubekommen.

 

Blut, im TCM ist etwas anders als Blut in der Schulmedizin. In TCM ernährt das Blut unseren Körper und auch den Geist.

 

Körpersaft

Der Körpersaft befindet sich hauptsächlich in Haut, Muskeln, Gelenken, Gehirn usw. Er unterstützt die Bewegung und ernährt auch Gewebe.

 

Meridiane
Meridiane sind ein besondere Begriffe und Gewebe im TCM. Die sind eine Leitbahn, dadurch zirkulieren Qi und Blut. Insgesamt gibt es 12 normale Meridiane und 4 extra Meridiane. Die Meridiane verbinden unsere Körper zusammen wie ein Netz.


Die Zangfu Organe

Das Begriffe „ Zhangfu“, bedeutet Organe. Die ist ein große Begriffe, enthält 12 verschiedene Organe, davon 6 Yin-organe, z.B. Herz, Niere und Leber, und 6 Yang-organe, z.B. Gallen, Dickdarm und Dünndarm. Die Zangfu Organe sind ein e wichtige Funktionseinheit.


Ursachen des Disharmonie

TCM betrachtet die Krankheit häufig als Disharmonie. Für die Ursachen der Disharmonie  gibt es 3 Sorten:
Innere Ursachen

Das ist hauptsächlich von Emotion und Geist verursacht. Sie enthalten Ärger, Traurigkeit, Sorgen, Angst und Schock, usw. Wenn die Emotion exzessiv sind, wird die Krankheit verursacht.

Äußere Ursachen 

Dies betrifft hauptsächlich Klima Faktoren. z.B. Kälte, Hitze und Feuchtigkeit. Wenn die Faktoren außerhalb normale Umfang sind,  werden diese Faktoren im TCM als pathologischer Faktor genannt. Die pathologischen Faktoren können die Krankheiten verursachen.

Andere Ursachen

Enthält Arbeit, Bewegung, Ernährung, sexuelle Aktivität und Verletzung.  Im TCM, denkt man, dass solche Faktoren auch Körper beeinflussen können. Z.B. übermäßige körperliche Arbeit kann Qi schwächen; Trauma kann Qi und Blut blockieren.

 

Diagnosis
Im TCM, benötigt man fast keine Instrumente. Der TCM Arzt erstellt die Diagnose durch folgende Maßnahmen:
Inspektion: Komplexion, Zunge, Augen, Nagel, Haar, Status usw.

Hören und Riechen:  Stimme, Atmen, Geruch usw.

Fragen: Fragen über Begin, Verlauf und Beschwerden von Krankheit werden nach TCM gezielt gestellt. Zwar ähnlich wie Schulmedizin, aber andere Hintergrund und Denkweise.

Fühlen: Pulsfühlen ist nicht nur für den Rhythmus, sondern mehr für  die Pulsqualität. Der Puls wird in der TCM als Diagnosemittel verwendet. Die Organsituation kann hierdurch ermittelt werden.


Akupunktur
Akupunktur ist eine Therapie der TCM.  Das Chinesische Wort für Akupunktur ist ZhenJiu. Zhen bedeutet Akupunktur und Jiu bedeutet  Moxibustion. Akupunktur ist das Nadelsetzen in besondere Punkte am Körper, damit wird Qi reguliert, Körper therapiert und neue Ausgleich geschaffen.

Moxibustion ist auch eine Therapie, hierdurch wird Moxa (Beifuß) auf den Punkte gehalten. Durch die Wärme wirkt die Punktwirkung, und so können Krankheiten mit Hitze therapiert werden.

 

Heilkräuter
Chinesische Kräutertherapie ist nicht mit der europäische Heilkräutertherapie gleichzusetzen. Chinesische Kräutertherapie basiert auf dem Theoriesystem von TCM. Seine Rezeptur ist genau nach der Diagnose gestellt. So bekommt jeder Patient seine eigne Rezeptur. Sehr häufige unter der gleicher Krankheiten verordnet der TCM Arzt andere Rezepturen. Die Kräuter bestehen aus verschiedenem Naturmaterial, z.B. Samen, Wurzeln, Blätter und Mineralien.

(Die Musterkräuter sind im Wartezimmer unserer Praxis ausgestellt)

 

Tuina
Tuina ist eine  chinesische  Therapiemassage. Diese Therapiemassage ist bekannt durch besondere Technik. Die Therapie hat eigene Handgriffe, z.B. Schieben, Rollen, Vibrieren und Kneten, usw. Tuina ist gut für Gelenk- und Muskel-Krankheiten.


Qigong
Qigong ist eine Übung, die die Körper und Geist in Gleichgewicht bringt. Qi Gong hat verschiedene Formen, aber seine Prinzipien sind fast ähnlich.

 

Ernährungstherapie

Essen ist nicht nur Sättigung und Geschmack, sondern ist eine wichtige Therapiemaßnahme. Der Körper unterscheidet sich von Yin-Typ und Yang-Typ. Entsprechend hat die Ernährung auch Yin und Yang Qualität. Richtige Ernährungstherapie muss Körper mit der Ernährungsqualität übereinstimmen.

 

Dr. med. Xudian Du ( Arzt für Tradionelle Chinesische Medizin )  | drdutcm@yahoo.de
Top